Schulpartnerschaft

Unsere Partnerschule: Základní Škola Habartov

Die Sebastian-Kneipp-Grund- und Mittelschule starten eine Schulpartnerschaft mit der Základní Škola Habartov, der Grund- und Mittelschule der Partnerstadt Habartov. Der erste Besuch zum Kennenlernen und Planen der Aktivitäten mit den Schülern findet am 26. Juni 2013 statt. An diesem Tag besucht eine Abordnung der tschechischen Kollegen die Sebastian-Kneipp-Schulen. Die Ziele der Schulpartnerschaft sind u.a. die Pflege und Vertiefung der bestehenden Städtepartnerschaft, der Erwerb von Kenntnissen über unser Nachbarland Tschechien und der Aufbau individueller Freundschaften zwischen Schülern und Lehrern.

Ziel-3-Programm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Freistaat Bayern – Tschechische Republik
Bewilligungszeitraum 23.01. 2013 bis 30.09.2014

  • Die Stadt Bad Berneck hat seit drei Jahren eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Habartov.
    Die Partnerschaft soll durch den Aufbau einer Schulpartnerschaft intensiviert werden. Im Rahmen des Schulprojektes sollen sich in einem ersten Schritt die Lehrkräfte in der Sebastian-Kneipp-Grund- und Hauptschule in Bad Berneck treffen und ein gemeinsames Projekt zum Thema Singen und Tanzen durchführen. Als nächster Schritte ist ein eintägiger Besuch der Partnerschule mit zwei Klassen (36 Schülerinnen und Schüler und 5 Lehrer) vorgesehen. Dabei sollen die tschechischen Schüler sowie die Schule kennengelernt werden, ein Tanzprojekt und ein gemeinsamer Besuch des Heimatmuseums und des Moors Soos durchgeführt werden. Im Frühjahr 2014 ist dann ein Gegenbesuch geplant, bei dem die tschechischen Schüler in der Bad Bernecker Schule zu Gast sind. Auch hierfür wird ein gemeinsames Projekt (Besuch des Drendrologischen Gartens, der Ruinen, des Kurparks und evtl. des Schmetterlingsparadieses) geplant. Abschließend soll ein Gegenbesuch durch eine Abordnung der deutschen Lehrer in Tschechien stattfinden, der eine Evaluation des Projektes vorsieht und gegebenenfalls eine weiterführende Planung erstellt.
     
  • Durch die Begegnungen von Lehrern und Schülern sollen Vorurteile abgebaut und zu einem besseren gegenseitigem Verständnis beigetragen werden.
     
  • Gleichzeitig soll die Schulpartnerschaft den Weg für künftige Projekt ebnen, die im Bereich von Klassenfahrten im Gesamtthemenkomplex Tourismus/Freizeitgestaltung angesiedelt sein könnten.
     
  • Im Vorfeld gab es bei den gegenseitigen Besuchen (2010 und 2011) der Partnerstädte jeweils Abordnungen der Lehrerkollegien beider Städte, die die Schulen besichtigten und sich bekannt machten.
     
  • Das Projekt beginnt mit einer ersten Begegnung der Lehrkräfte in Bad Berneck bei einem Tanzprojekt mit der Volksmusikbeauftragten des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. Frau Carolin Pruy-Popp im Juni 2013.
     
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen die sozialen, wirtschaftlichen und geografischen Gegebenheiten der Partnerstädte Habartov und Bad Berneck kennenlernen und eine konkrete Vorstellung vom Leben im jeweiligen Nachbarland entwickeln. Dabei sollen über die zwischenmenschliche Begegnung Vorurteile abgebaut werden und zukünftige gemeinsame Projekte im Bereich der Freizeit und des Tourismus in den Bereich des Wünschenswerten gerückt werden.

06.06.2014 - Bei strahlendem Sommerwetter besuchte uns eine Abordnung der Habartover Schule.

24.10.2013 - Eine Abordnung der Sebastian-Kneipp- Grund- und Mittelschule machte sich auf den Weg zu unserer Partnerschule in Habartov, Tschechien...

25.06.2013 - Eine Abordnung unsereer Partnerschule aus Habartov besuchte die Sebastian-Kneipp-Schule ...

   

Login